Replacing the valve of a beach volleyball


Das Ventil eines Mikasa-Beachvolleyballs tauschen Entferne das alte Ventil mit dem Widerhaken weitere Werkzeuge:
– etwas mit einer stumpfen Spitze
– Ballpumpe es könnte helfen zuerst zu versuchen
das Ventil etwas zu lösen aber es wird wahrscheinlich trotzdem nur stückchenweise rauskommen versuche das Ventil nicht zu sehr zu zerstören
damit du es ganz raus bekommst das ist schwer! nach einigen weiteren Versuchen war ich bereit
das neue Ventil einzusetzen das Ventil soweit es geht von Hand eindrehen pumpe den Ball auf um den Rest des Ventils rein zu kriegen, zwinge dessen Seiten in das Loch während du von oben drückst es funktionierte besser mit dem Mikasa-Werkzeug
als mit meiner Ballpumpe wenn der breite Teil des Ventils drin ist,
drücke den Rest von oben rein Benutze die stumpfe Spitze der Zange
für den Feinschliff, sodass das Ventil
bündig mit dem Ball abschließt

8 thoughts on “Replacing the valve of a beach volleyball

  1. 100 мячей можно испортить пока хоть один получится отремонтировать таким способом )))

  2. У меня аж сердце начало болеть когда он начал столько манипуляций делать, и вправо и влево, можно только сосок испортить. Я делаю проще, вытаскиваю старый сосок медицинскими щипцами, а засовую предворительно смазал кремом для бритья, сверху придавливаю большим палцем и тоненькой лопаткой (стомотологической) придавливаю скраю, залазит одна сторона, а потом другую сторону и все. Сам процес у меня занимает в пять раз быстрее чем у этого чудака на видео, главное приловчиться.

  3. Ein weiterer Trick zum Entfernen des alten Ventile: gibt Öl an das Ventil und arbeitet das Öl zwischen der ersten Leder-Lage des Balls und dem Ventil ein. Das geht gut mit dem Haken. Dadurch gleitet das Ventil beim Ziehen leicht heraus.
    Ebenso beim Einsetzen des neuen Ventils Ventil einölen und und nicht versuchen das Ventil vollflächig in den Ball zu drücken, sondern eher leicht verkanntet einer leichten leichten Bewegung des Stabes.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *